Unsere 10 Grundthesen für den Aufbau einer modernen marxistischen Partei:

  1. Wir treten dafür ein, dass unser Land Teil des sozialistischen und antiimperialistischen Lagers wird. Deshalb stehen wir auch solidarisch zu sozialistischen und antiimperialistischen Staaten und Bewegungen, und treten der Hetze gegen diese Staaten und Bewegungen entgegen.
  2. Sozialismus ist nur mit einer Überwindung des bürgerlichen Systems möglich. Deshalb ist es notwendig, das liberal-pseudodemokratische System abzuschaffen, und durch einen sozialistischen Staatsaufbau zu ersetzen.
  3. Die Geschichte sozialistischer Staaten und Bewegungen ist unsere Geschichte, soll uns aber nicht beherrschen. Wir müssen aus den Fehlern und Erfolgen unserer Geschichte lernen, diese dürfen uns aber nicht auseinanderdividieren.
  4. Sozialistische und antiimperialistische Politik kann nur in einem von den Imperialisten unabhängigen Land umgesetzt werden. Darum muss der Austritt aus der EU gefordert und ein Beitritt zur NATO entschieden abgelehnt werden.
  5. „Political Correctness“ und ähnliches sind bürgerliche Werte und müssen bekämpft werden. Nicht Rasse, Geschlecht oder ähnliches trennen die Menschen, sondern die Frage, welche Klasse herrschen soll.
  6. Die neoliberale Politik der Massenmigration dient einer kleinen Elite und schadet der breiten Masse. Daher ist eine Politik im Interesse der Mehrheitsbevölkerung nur möglich, indem man entschieden gegen Massenmigration auftritt.
  7. Reaktionäre und irrationale Weltbilder müssen bekämpft werden, wo auch immer sie herkommen. Daher muss eine marxistische Partei in alle Richtungen wachsam sein, und gegen alle rückschrittlichen religiösen und esoterischen Einflüsse auftreten.
  8. Technischer Fortschritt und die Entwicklung der Produktivkräfte sind die Grundlage für den Wohlstand der Gesellschaft. Insofern muss linke Politik diesen Punkt priorisieren und jede Fortschrittsfeindlichkeit bekämpfen.
  9. Trade-Unionismus, also die bloße Forderung nach höheren Löhnen oder weniger Arbeit darf nicht linke Politik ausmachen. Statt auf dumpfe Brot- und Spiele-Politik zu setzen sollte marxistische Politik realistische Lösungen für reale Probleme liefern.
  10. Politik im Interesse der Menschen muss patriotisch sein, also auf die Verbesserung der eigenen Gesellschaft hinarbeiten. Deshalb hat Patriotismus ein zentraler Eckpfeiler jeder marxistischen Politik zu sein.